«

»

Jun 02

Beitrag drucken

Vereinsausflug 1. Juni 2020

Nach ausgiebigem Studium österreichischer Wetterkarten, hoben wir am 1. Juni gegen 07:30 UTC mit zwei Cessnas vom Flugplatz in Hohenems ab. Im Westen Österreichs herrschte bestes Flugwetter und trotzdem waren wir wegen der Wettervorhersage noch ein wenig skeptisch, ob wir Niederöblarn in der Steiermark erreichen würden. Wir wollten dort zu Mittag essen. Nach einem Kaffee an unserer ersten Destination in St. Johann in Tirol lichteten sich all unsere Bedenken. Der GAFOR ließ auf gutes Flugwetter schließen und so setzten wir unseren Tour übers Ennstal nach Niederöblarn fort. Am Alpenflugzentrum trainierten gerade Segelflieger, die wir von der Terrasse des Restaurants aus während des Mittagessens beobachteten. Dort beschlossen wir dann auch, auf dem Heimweg einen Umweg über Lienz in Osttirol zu machen. Auf dem Flug Richtung Millstätter See überflogen wir den höchstgelegenen Flugplatz Österreichs, Mauterndorf, und konnten anschließend beim Durchflug des Drautals das herrliche Bergpanorama genießen. In Lienz betankten wir unsere Flieger mit etwas AVGAS, gaben einen Flugplan auf und traten unsere Heimreise über Italien an. Auf 11.000 Fuss überquerten wir schließlich das Timmelsjoch, überflogen Sölden und querten die Alpen weiter zum Arlbergpass. Statt weiter durchs Klostertal zu fliegen, wählten wir diesmal die Route Lech und übers Furkajoch zurück nach Hohenems. Den lauen Abend ließen wir bei einem Bierchen auf der Terrasse des Flugplatzrestaurants Pasta Fresca ausklingen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.vafc.at/2020/06/vereinsausflug-1-juni-2020/