Jul 19

Dreiecksflüge Moritz Gritsch und Georg Weinländer

Heute haben Moritz und Georg ihren Dreiecksflug über 150 nm (nautische Meilen) gemeistert. Wir gratulieren sehr herzlich dem jüngsten und dem ältesten Flugschüler des VAFC zu dieser tollen Leistung! So macht Fliegen Spaß!!  Wir freuen uns mit Euch und wünschen Euch alles Gute für die restliche PPL-Ausbildung! Viel fehlt nicht mehr …

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.vafc.at/2020/07/dreiecksfluege-georg-weinlaender-und-moritz-gritsch/

Jul 18

First Solo Jens Primer und Miguel Gonzalez

Wir gratulieren Jens und Miguel sehr herzlich zu den guten Landungen bei Ihren ersten Alleinflügen heute! Weiter so!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.vafc.at/2020/07/first-solo-jens-primer-und-miguel-gonzalez/

Jul 16

First Solo Moritz Gritsch

Herzliche Gratulation Moritz zu Deinem ersten Alleinflug am 14. Juli! Die Theorieprüfung hast Du auch schon geschafft. Wir wünschen Dir alles Gute für die weitere Ausbildung!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.vafc.at/2020/07/first-solo-moritz-gritsch/

Jul 08

Inselhopping

Am Samstag, dem 27. Juni erledigten wir (zwei Crews) mit Michas Hilfe frühmorgens die letzten Flugvorbereitungen. Kurz nach acht Uhr waren wir bereits in der Luft und stiegen über die aufziehenden Regenschauer Richtung Süden. Die Flugroute unserer einwöchigen Reise führte uns über Turin, Cannes, Calvi, Ajaccio, Olbia, Cagliari, Figari, Marina di Campo, Albenga, Aix Les Milles, Gap Tallard, Lyon Bron und Annecy. Das Wetter im Süden war gut. Wir konnten uns also voll und ganz auf unser Vorhaben konzentrieren. Für jeden Leg gaben wir einen Flugplan auf, was die Flugdurchführung erheblich erleichterte. So waren beispielsweise die Fluglotsen bereits vorgewarnt, als wir über Funk tiefe Überflüge über diverse Flughäfen erbaten (Bastia, Figari, Alghero, Oristano). Trotz PPR-Aufforderungen erreichten wir nach zahlreichen Telefonaten und Mails mithilfe unserer Französisch- und Italienischkenntnisse kurzfristig die Lande- und Parkerlaubnis für viele Flughäfen. Landschaftlich war unsere Reise ein Volltreffer. Die Inseln Korsika, Sardinien und Elba haben einiges zu bieten. Besonders beeindruckend waren die azurfarbenen Strände und die Steilküsten, die von oben bis tief ins Meer sichtbar sind. Auf Elba legten wir einen flugfreien Tag ein, mieteten ein Auto und erkundeten die Insel. Das brachte uns zwischendurch auf andere Gedanken und öffnete uns die Augen für die Schönheit der Insel. Aix Les Milles (bei Marseille) ist recht einfach anzufliegen, Marseille sehr lebendig und bekannt für seine Bouillabaisse. Die VFR-Route entlang der südfranzöschischen Küste dorthin war ein tolles Erlebnis. Nach einer Nacht in Annecy bot sich uns auf dem Heimflug nochmals ein besonderes Highlight. Wir planten unsere Route über das Jungfraujoch, an Mönch und Eiger vorbei nach Hohenems. Zuerst Hitze am Meer, dann Gletscher in den Schweizer Alpen, was für ein Abschluss!

(Hinweis: um Bildbeschriftung zu lesen, einfach mit dem Mauszeiger über die Bilder fahren oder am Handy Bilder über „Zeige Liste“ anschauen)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.vafc.at/2020/07/inselhopping/

Ältere Beiträge «