«

»

Jun 22

Beitrag drucken

Kleinlöschgeräte-Schulung VAFC

Am 19. Juni führte unser Vereinskollege Jürgen Beck zusammen mit seinen Feuerwehrkollegen aus Liechtenstein für den VAFC eine professionelle Feuerlöscherschulung durch. Im Notfall kann es sehr hilfreich sein, nicht lange überlegen zu müssen was zu tun ist. Dementsprechend stieß die Veranstaltung auf reges Interesse. Begonnen wurde mit einer Theorieeinführung in Brandklassen und Löschmittel. Das Verhalten im Brandfall wurde für Küchen- oder Wohnzimmerbrände genauso durchgespielt wie für den Fall eines Flugunfalls. Wie nähert man sich einem Flugzeug mit ballistischem Rettungssystem wenn der Treibsatz nicht ausgelöst wurde? Und worauf ist überhaupt als erstes zu achten, wenn man als Helfer an die Unfallstelle kommt? Auf vier Übungsstationen konnten anschließend alle Teilnehmer die richtige Handhabung der Löschmittel üben. Dabei kamen Schaum-, Pulver-, CO2- und Halon-Feuerlöscher zum Einsatz. Letztere dürfen nur in Spezialfällen, u.a. in Luft- und Raumfahrt angewendet werden. Auch der Einsatz der Löschdecke wurde ausgiebig geübt, und so manche von uns stellten fest, wie hilfreich diese im Notfall sein kann. Ins Schwitzen kamen wir, als uns Jürgen und sein Team zum Abschluss die explosive Wirkung in Brand geratener Spraydosen und Camping-Gaskartuschen zeigten und erst recht, als uns demonstriert wurde was passiert wenn Wasser in brennendes Öl geleert wird. Passend zum Thema wurde anschließend im Fliegerstüble der Grill angeworfen, wo wir bei angenehmen Temperaturen und kühlem Bier den restlichen Abend genießen konnten. Vielen Dank Jürgen an dich und deine Kollegen für den großen Aufwand, den ihr betrieben habt, um uns den Umgang mit Kleinlöschgeräten näherzubringen! Ein Dank gebührt auch allen TeilnehmerInnen für das Interesse an diesem sicherheitsrelevanten Thema.

no images were found

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vafc.at/2018/06/kleinloeschgeraete-schulung-vafc/