«

»

Mai 29

Beitrag drucken

50. Allgäuflug – Leutkirch

AF_1_0221 (15)Bei dem, von der Fliegergruppe Leutkirch, wiederum perfekt organisierten Navigationswettbewerb am Flugplatz EDNL, stellten 4 Teams des VAFC ihr hohes fliegerisches Können unter Beweis. Thomas Alge und Hardy Schett, Michael Koenitz mit Alice Müller, Peter Mahner mit Copilot Horst Wurzer und die Einsteiger Joachim Beil mit Daniel Schierscher mussten in zwei Kursen insgesamt 18 Wendepunkte sekunden- und kursgenau erreichen und anhand von mitgegebenen Streckenfotos markante Kirchenbauwerke erkennen. Außergewöhnliches Fingerspitzengefühl am Steuerknüppel, Konzentration und ein feines Auge verlangten zudem die drei punktgenauen Landungen, in Leutkirch, auf dem Flugplatz in Kempten sowie auf dem Fliegerhorst Kaufbeuren. Strafpunkte gab es dabei wenn die Landung außerhalb einer weißen Linie von lediglich drei Metern Länge erfolgte. Bei der Bewältigung der Planungsaufgabe war theoretisches Wissen über Steuerkurs- und Flugzeitberechnung gefragt und beim Käsequiz wurde das Wissen über die Käseherstellung im Allgäu getestet.
Die Einsteiger Joachim Beil und Daniel Schierscher wurden beim geselligen Abschlussabend mit einem Anerkennungspreis geehrt.

no images were found

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.vafc.at/2016/05/50-allgaeuflug-leutkirch/